Skip to main content

Archiv

– Alle Agenturnews –


Das Unternehmen iCD., Spezialist für Labor-Software, erhält Konzept, Webdesign, Content-Marketing und Programmierung aus einer Hand. Auf Basis von Typo3 CMS kreierten und programmierten die Spezialisten von credia einen modernen, zeitgemäßen Internetauftritt, der dem Kunden die Möglichkeit eröffnet, die komplette Internetseite selbständig zu verwalten. Dank der Full-Service Betreuung durch credia floss das Corporate Design und die neue Bildwelt in die gestaltete Webseite ein. Damit präsentiert sich die iCD. aus Frechen nun in einem individuellen, zeitgemäßen Look.

> Link zur Webseite
> Link zur Referenz

Löwenstein Medical geht noch ein bisschen mehr online als bisher. Unter https://loewenstein.shop entwickelte credia in Zusammenarbeit mit dem Kunden einen Online-Shop auf Basis des Systems Magento2. Der neue eShop für den Bereich Homecare bündelt Infos und bietete Produkte für die Bereiche Therapiegeräte, Inhalationsgeräte, Diagnostics, Masken, Inhalation- & Sekretmanagement, Reinigung, Zubehör und Komfort. Außerdem – und das ist das Besondere an der Seite – werden Bestellungen über eine eigens entwickelte Schnittstellenanbindung in ein Warenwirtschaftssystem übertragen, um Abläufe und Bestellungen zu optimieren.

> Link zum Online-Shop

Seit über 80 Jahren ist die confidentia Inkasso aus Bonn erfolgreich im Dienste des Handwerks und der Wirtschaft. Unsere Herausforderung bestand in der Entwicklung eines neuen, einheitlichen Designs – angefangen bei Logo bis hin zu sämtlichen Mitteln und Maßnamen für die gesamtheitliche Kommunikation.

Die Idee für das Logo: Ineinandergreifende Geldstücke symbolisieren zum Einen das Kernelement jedes Inkasso-Unternehmens, zum Anderen verschmelzen diese beiden Elemente miteinander, um das vertrauensvolle Verhältnis zwischen Klient und Unternehmen darzustellen. In der Kommunikation wird auf sämtlichen Produkten der Claim "der Bodyguard für Finanzen" transportiert, um Aufmerksamkeit und Durchsetzungskraft zu erreichen.

> Link zur Referenz

In einem Agenturpitch setzen wir uns mit Einsatz durch und betreuen nun die knusprigen Stenger Waffeln. Mit ersten Maßnahmen in der Messebetreuung nehmen wir das Messestandkonzept für die yummex in Dubai in die Hand. Auf der internationalen Fachmesse der Süßigkeitenbranche will sich Stenger Waffeln einprägsam präsentieren. Des Weiteren sind ganzheitliche digitale und non-digitale Projekte geplant. – Eine spannende und leckere Aufgabe.

Wir freuen uns mit Fahl Medizintechnik – internationaler Marktführer in der Versorgung tracheotomierter und laryngektomierter Patienten – einen weiteren Kunden im Bereich der medizinischen Versorgung betreuen zu können. Zum 25-jährigen Jubiläum 2018 erhalten wir den Auftrag eines Imagefilms und den Relaunch der Internetseite auf Basis von TYPO3 mit 4.000 Produkten. Ziel aller Maßnahmen ist die digitale Ausrichtung in der Unternehmenskommunikation. Dabei helfen wir gerne. Heute und morgen.

> Link zum Imagefilm
> Link zum Online Auftritt

Wir freuen uns als Leadagentur der keim group, einen kompletten Relaunch und Markenauftritt begleiten zu dürfen. Damit betreuen wir den klassischen Kommunikations- als auch den Below-the-Line-Bereich. Ziel aller Maßnahmen ist die Darstellung der keim group Unternehmensgruppe sowie die Eigenständigkeit jedes einzelnen Unternehmens. Startschuss für die Präsentation des neuen Markenauftritts war der Messeauftritt auf der European Coatings Show in Nürnberg unter dem Slogan "Get a plus".

Mit einem neuen Webdesign und einer neuen Website präsentieren sich die Steuerberater von Garrn & Nett. Alles neu. Alles macht Spaß. Mit knackigen, individuellen Fotos und bewegenden Elementen wie Video und Slider zeigt sich das dynamische Team von Garrn & Nett. Der Nutzer navigiert durch die verschiedenen Ebenen und Themenwelten der Kanzlei und bekommt so einen Einblick in die Kanzlei. Ein erweiterbarer Blog sowie ein interner Bereich informiert Klienten und unterstreicht somit das große Thema der Digitalisierung in der Steuerberatung.

> Link zur Website

 

Durch eine Social Media Schulung und eine Media Analyse bestehender Kanäle mit ableitender Maßnahmenempfehlung unterstützt credia den Konzern GKN Sinter Metals Components im Bereich Social Media. Ableitende Maßnahmen wie Video Interviews werden in zeitlichen Abständen durch credia produziert und in die Kanäle – wie u.a. einem neuen Blog – gestreut.

>Link zum Video