Skip to main content

WERBEGLOSSAR

Incentive

Dies ist ein englischer Ausdruck für Anreizeffekte, die zu einer erhöhten wirtschaftlichen Leistungsbereitschaft führen sollen. Derartige Anreize werden teilweise vom Staat gegeben, wie zum Beispiel durch eine Technologie-, Forschungs- oder Mittelstandförderung. Häufig sind sie aber auch ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik, indem es zum Beispiel für Führungskräfte und Arbeitnehmer eine Gewinnbeteiligung gibt. Die Incentives verfolgen in diesem Fall das Ziel, die Mitarbeiter dazu zu motivieren, erwünschte Dinge zu tun und unerwünschte Dinge zu unterlassen. Gerade im Außendienst spielen sie daher eine tragende Rolle. Zu den bekanntesten Arten solcher Anreize gehören Auszeichnungen wie etwa „bester Verkäufer im Jahr 2017“ oder auch Reisen. Häufig versteht man unter dem Begriff aber ebenfalls eine spezielle Entlohnung für einen Vermittler oder Verkäufer, sobald er ein bestimmtes Unternehmensziel erreicht hat. Im Englischen wird die Bezeichnung hauptsächlich für eine Bezahlung verwendet, die von einem bestimmten Ereignis abhängt. Im Deutschen hingegen versteht man unter einem Incentive normalerweise keine Geld-, sondern andere Prämien wie Reisen oder Sachgeschenke.

Detaillierte Begriffsbeschreibung für Incentive


Grundsätzlich fasst man unter dem Begriff „Incentives“ alle Anreize zusammen, die eine motivierende Auswirkung auf die Mitarbeiter haben, um ihre Leistungsbereitschaft zu erhöhen. Dementsprechend werden sie eingesetzt, um die Ziele eines Unternehmens schnell und effektiv zu erreichen. Im weiteren Sinne verwendet man diese Bezeichnung für sämtliche Arten der Entlohnung und für alle Vergütungssysteme eines Unternehmens. Im engeren Sinne sind darunter aber hauptsächlich besondere Prämien zu verstehen, die im Rahmen von Wettbewerben vergeben werden und die eine besondere Leistung voraussetzen. Die Incentive-Prämien können wie folgt unterschieden werden:

  • Geldprämien
  • Statusprämien
  • Sachprämien
  • Reisen

Geld- und Sachprämien sollen materielle Anreize setzen, während die Mitarbeiter bei Statusprämien eher mit öffentlichen Ehrungen oder Urkunden durch ideelle Werte wie Prestige und Selbstbestätigung motiviert werden. Da die Erlebnisorientierung in unserer Welt stetig zunimmt, erfreuen sich speziell Reisen als Prämienart einer großen Beliebtheit.

Wirkung und Ziele


In den meisten Fällen verfolgen die Incentive-Anreize das Ziel, den Umsatz oder den Gewinn eines Unternehmens zu steigern. Durch die Anreize nimmt die Motivation der Arbeitnehmer zu, sodass sie eher dazu bereit sind, Höchstleistungen im Job zu erbringen. Zu den weiteren Zielen gehören außerdem:

  • Mitarbeitermotivation fördern
  • Moral innerhalb des Betriebs steigern
  • Mitarbeiterloyalität erhöhen
  • Fehlzeiten von Mitarbeitern reduzieren
  • Teamgeist stärken
  • Personalkosten senken
  • Mitarbeiter und ihre Familien an eine Firma binden
  • Absatz von Dienstleistungen und Produkten erhöhen
  • Markenbildung optimieren