Skip to main content

SEM

SSEM ist die Abkürzung des englischen Begriffs Search Engine Marketing, was ins Deutsche übersetzt so viel heißt wie Suchmaschinenmarketing. Dazu gehören alle Maßnahmen, die darauf abzielen, mehr Besucher durch die Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing auf die eigene Website oder den eigenen Onlineshop zu locken. Dementsprechend soll das Suchmaschinenmarketing die Sichtbarkeit einer Internetpräsenz ganz gezielt erhöhen. Es kann in zwei Teilgebiete unterteilt werden: Zum einen in die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, kurz SEO) und zum anderen in die Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising, kurz SEA).

Worum geht es bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO)?


Bei der Suchmaschinenoptimierung sollen die Inhalte einer Internetpräsenz ebenso wie ihre Verlinkungen so optimiert werden, dass sie in den organischen Suchergebnissen der Suchmaschinen so weit oben wie möglich auftauchen. Organisch bedeutet dabei, dass keine Anzeigenplätze gekauft werden. Stattdessen wird die Internetseite hinsichtlich des Suchindexes der Suchmaschinen so angepasst, dass in den normalen Suchergebnissen ein gutes Ranking erzielt werden kann.

Worum geht es bei der Suchmaschinenwerbung (SEA)?


Bei der Suchmaschinenwerbung hingegen werden Anzeigeplätze gekauft, um in den Suchergebnissen der Suchmaschinen auf die Website oder den Onlineshop aufmerksam zu machen. Mittels SEA werden also bezahlte Werbeanzeigen geschaltet. Die Abrechnung erfolgt dabei immer pro Klick eines Users auf die Anzeige. Es entstehen demnach nur Kosten, wenn die Anzeige erfolgreich war.

Welche Aufgaben spielen im Suchmaschinenmarketing eine Rolle?


Für ein erfolgreiches Suchmaschinenmarketing ist es oft notwendig, die Suchmaschinenwerbung und die Suchmaschinenoptimierung zu kombinieren. Je nachdem, ob man SEO oder SEA betreiben möchte, können im SEM unter anderem folgende Aufgaben anfallen:

  • Traffic- und Keyword-Analyse
  • Keyword-Recherche
  • Einrichtung von Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigentexten und Konten
  • Testing
  • Optimierung der Webpräsenz

Diese Aufgaben erfordern viel Hintergrund- und Spezialwissen und sollten daher Profis überlassen werden.

Welche Bedeutung hat das SEM für das Online-Marketing?


Das Suchmaschinenmarketing ist eines der wichtigsten Hilfsmittel des Online-Marketings, weil es dazu beiträgt, das Marketingbudget effektiv einzusetzen. Nahezu jeder Internetuser nutzt Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo im Web, um nach Informationen, Produkten oder Dienstleistungen zu suchen. Im deutschsprachigen Raum ist Google mit einem Marktanteil von fast 90 Prozent dabei die wichtigste Suchmaschine. Dementsprechend kann ein gut geplantes und effektives Suchmaschinenmarketing dabei helfen, die Sichtbarkeit der eigenen Internetpräsenz oder des eigenen Webshops deutlich zu erhöhen. Es trägt dazu bei, Kunden zu gewinnen, wobei die Streuverluste, die bei anderen Marketing-Formen recht hoch sind, beim Suchmaschinenmarketing gering ausfallen.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Blogbeitrag Banner Advertising Blogbeitrag Videos im Trend