Skip to main content

PoS Kampagne

Viele Kunden entscheiden erst am Verkaufsort, also am Point of Sale (PoS), welche Marken sie wählen und was genau sie kaufen. Dementsprechend ist es für Unternehmen sehr wichtig, mit durchdachten PoS-Kampagnen die Kunden am Verkaufsort zum Kauf zu bewegen.

Was ist eine PoS-Kampagne und welche Ziele verfolgt sie?


Es handelt sich hierbei um Kampagnen, die ganz gezielt am Point of Sale umgesetzt werden. Dazu gehören alle Ideen, die am Verkaufsort realisiert werden, um die Kaufentscheidung positiv zu beeinflussen, wie etwa:

  • Gezielte Gestaltung der Ladenräume
  • Aufhängen von Postern
  • Aufstellen von Displays und Aufstellern
  • Einsatz von Deckenhängern
  • Nutzung anderer Werbemittel wie Prospekte

Weitere Faktoren, die zum Erfolg einer PoS Kampagne beitragen, sind die Öffnungszeiten, die Wegführung, das Verhalten des Personals, die Warenpräsentation und die Preisauszeichnung. Studien zeigen, dass Kunden, die ein Produkt in die Hand genommen haben, eher dazu neigen, dies auch mit zur Kasse zu nehmen und es tatsächlich zu kaufen. Das Ziel einer Point of Sale Kampagne besteht also darin, das Interesse der Zielgrupe zu erwecken und sie dazu zu bewegen, die Artikel genauer zu betrachten und in den Einkaufswagen zu legen.

Gängige Hilfsmittel von Point-of-Sale-Kampagnen


Am häufigsten werden Point-of-Sale-Kampagnen heute in Supermärkten genutzt. Dafür kommen Aufsteller ebenso oft zum Einsatz wie Kundenstopper aus Acryl. Sie dienen dazu, die Aufmerksamkeit des Kunden zu wecken und seinen Blick auf das Produkt zu lenken, das verkauft werden soll. Die Werbeaufsteller bestehen heute aus modernen Materialien, weshalb Acrylglas besonders häufig eingesetzt wird. Sie sind standfest und wirken hochwertiger als Pappaufsteller. Weitere Beispiele für Kampagnen am Point of Sale sind:

  • Gewinnspiele
  • Flyer-Verteilung
  • Probier-Aktionen
  • Modenschauen in Bekleidungshäusern
  • Treue- und Bonusprogramme

Point-of-Sale-Maßnahmen sind insbesondere für neue Produkte wichtig, damit sich der Bekanntheitsgrad erhöhen lässt.

Die Erfolgsmessung der PoS Kampagnen trägt zur Steigerung der Effektivität bei


Häufig werden PoS-Kampagnen durchgeführt, aber der Erfolg wird nicht dokumentiert. Dabei ist die Erfolgsmessung wichtig, um die Effektivität weiter zu steigern. Vor jeder Kampagne sollten die Ziele ebenso klar definiert werden wie Metriken, die dabei helfen, die Wirkung der Maßnahmen zu analysieren. Dafür eignet sich zum Beispiel die Verkaufshäufigkeit des Produkts vor, während und nach der Aktion. Zusätzlich ist es möglich, Informationen über den demografischen Hintergrund der Kunden zu erfassen, um herauszufinden, ob mit der PoS Kampagne wirklich die gewünschte Zielgruppe angesprochen wurde.  



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Blogbeitrag Banner Advertising Blogbeitrag Videos im Trend