Skip to main content

Positionierung

Als Positionierung wird die Position bezeichnet, die einem Produkt, einer Marke oder einer Organisation in der Wahrnehmung der Kunden verglichen mit den entsprechenden Wettbewerbern zugewiesen wird. Ein Unternehmen kann diese Position mit geeigneten Positionierungsstrategien beeinflussen.

Warum sind Positionierungsstrategien wichtig?


In der heutigen Zeit wird es für Unternehmen immer schwerer, sich von der Konkurrenz abzuheben. Schuld daran sind immer kleiner werdende Produktunterschiede, fragmentierte Märkte und ein Überangebot an Waren. Mit einer cleveren Positionierung können die Unternehmen die Zielgruppe fixieren und die Kunden gezielt ansprechen. Gleichzeitig gelingt es damit, sich selbst und seine Produkte von Wettbewerbern abzugrenzen. Das wichtigste Ziel einer Positionierungsstrategie besteht also darin, einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen, um einen höheren Absatz, einen besseren Umsatz und einen größeren Marktanteil zu erreichen.

Wie kann sich ein Unternehmen positionieren?


Für eine erfolgreiche Positionierung ist es zunächst erforderlich, die eigenen Stärken und Schwächen genau zu analysieren. Dann kann sich das Unternehmen anhand seiner Stärken positionieren. Wichtig ist, die Positionierungsstrategien nachhaltig auszurichten. Es geht vor allem um langfristige Eigenschaften, mit denen sich ein Unternehmen eindeutig von anderen unterscheidet.

Produkte und Leistungen


Die meisten Unternehmen positionieren sich ganz klassisch mit ihren Produkten und Leistungen. Folgende Wege, um Leistungen und Produkte zu positionieren, kommen in Frage:

  • Performance
  • Qualität
  • Innovation
  • Verfügbarkeit
  • Aktualität
  • Preis
  • Referenzen
  • Bekanntheitsgrad

Dieser Weg ist aber auch einer der schwierigsten, weil er von so vielen Unternehmen gewählt wird. Das führt dazu, dass die Leistungen und Produkte immer besser werden, wodurch die Differenzierungsmöglichkeiten abnehmen.

Service


Da Produkte einander immer ähnlicher werden, nutzen viele Unternehmen die Möglichkeit, sich durch zusätzliche Serviceangebote von der Konkurrenz zu unterscheiden und sich zu positionieren. In diesem Zusammenhang ist es zum Beispiel denkbar, bei beratungsbedürftigen Produkten kostenlose Beratungen anzubieten, bei der Installation von Geräten zu helfen, einen Support nach dem Kauf bereitzustellen oder den Artikel preisgünstig oder gratis bis zum Kunden nach Hause zu liefern. Auch Garantien werden gerne genutzt, um das Vertrauen der Verbraucher in das Unternehmen und seine Artikel zu steigern. In Frage kommen des Weiteren Zusatzleistungen wie die Entsorgung der Altgeräte oder der Anschluss neuer Geräte.

Mitarbeiter


Zu guter Letzt können die Mitarbeiter bei der Unternehmenspositionierung helfen. Haben sie bestimmte Qualifikationen? Wie verhalten sie sich bei Kundenkontakt? Haben sie eine enge Bindung zum Unternehmen? All diese Fragen sollten beantwortet werden, wenn sich ein Unternehmen über seine Mitarbeiter positionieren möchte. 



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Blogbeitrag Banner Advertising Blogbeitrag Videos im Trend